• Pia

Orientierung behalten und auf erprobte Seemanns-Qualität setzen: Leuchtturm1917

Nur neu ist gut oder darf es auch mal wieder ein bewährter Klassiker sein – und wie viel Fortschritt steckt denn eigentlich in unserem ‚rüstigen Kahn‘ Leuchtturm1917?


Ave, Caesar, morituri te salutant – alt Freunde, alt – aber längst nicht tot. Der LEUCHTTURM ALBENVERLAG schaut auf eine rund hundertjährigen Unternehmensgeschichte zurück und präsentiert sich dieser Tage erfolgreicher denn je! Für Ihre Sonderedition 100 Jahre Bauhaus wurde LEUCHTTURM1917 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.


Heute wollen wir diesen betagten Notizbuch-Schatz etwas genauer unter die Lupe nehmen. Es folgt: alles andere als ein Abstecher ins Altpapier!


Die Erfolgsgeschichte wirft den Anker an den Ufern der wohl beliebtesten deutschen Hansestadt Hamburg aus: Hier heißt es 1948 ‚alle-Mann-Manöver‘ zum Wiederaufbau, denn der LEUCHTTURM ALBENVERLAG wurde – wie könnte es anders sein – bereits 1917 gegründet.


In den 60er Jahren nimmt der Papier- und Schreibwarenhersteller dann richtig Fahrtwind auf. Es folgt die internationale Expansion und der Aufstieg am Briefmarken- und Münzalbenmarkt. Klingt noch verstaubt?


Erneuernde Seemannsluft bringen die 90er Jahre. Das Familienunternehmen tritt mit Axel und Max Stürken in die vierte Generation ein. Unter ihrem Markendach vereinen sie hochwertige Produkte vom Notizbuch bis zur Notenmappe – vom Kalender bis zum Visitenkartenetui.

Erfahrung und Beständigkeit treffen auf Liebe zum Detail. Eine gute Grundlage, die dafür gesorgt hat, dass der LEUCHTTURM ALBENVERLAG heute in sämtlichen Häfen dieser Erde eine Heimat hat.


Die Philosophie hinter den Produkten?

Denken – mit der Hand. Auf Unternehmensseite bedeutet das: Produzieren – mit Bedacht. Ein Erfolgskonzept aus Beständigkeit und inspirierenden Zukunfts-Brisen.


Mit Klemmbinden, die noch heute so gefertigt werden wie schon zu Gründungszeiten und aktuell 16 Sonderkollektionen im Zeichen der Zeit. Für „Freiraum in neuen Formaten“ plädieren die Leuchtturm Skizzenbücher. „WRITE, DON’T TALK“ lautet die Devise der neuesten Limited Edition.


Seit den 2000ern rundet die Marke Torquato die Lifestyleprodukte der Unternehmensgruppe ab. Und stetig versammelt unser Qualitätspartner für Notizbücher in hoher Stückzahl weitere Artikel unter seiner Fahne.


Woran Ihr Notizbuch-Freunde ein echtes LEUCHTTURM1917 erkennt? Ganz klar: An den nummerierten Seiten, einem leeren Inhaltsverzeichnis zum selbst Befüllen und den perforierten letzten Seiten, die zum geschriebenen Gedanken-Austausch einladen.


Mit der richtigen Veredlung – Namensgravur und Prägung – entsteht ein individuelles NOTIZGOLD Nordlicht für Ihr Unternehmen. Genau das richtige Mitarbeitergeschenk für Ihre ‚Mannschaft‘…

Ahoi Kameraden,

Eure Pia

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Tel.: +49 211 635537-55