• Pia

Papier. Von der Faser zum Notizbuch


Hallo liebe NOTIZGOLD-Freunde! Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Wissensbeitrag über Papier!

Bei unserem letzten Post zu diesem Thema „In aller Hand – Papier“, haben wir euch kurz und knapp die Geschichte und Herstellung von Papier nähergebracht. Doch wusstet ihr, dass Papier zu 95% aus Holz gefertigt wird?


Genauer gesagt aus Holzfasern, bevorzugt von Kiefern oder Fichten. Die Fasern von Nadelhölzern sind lang und verleihen dem Papier eine hohe Festigkeit. Aber auch Fasern von Holzgemischen wie Buche oder Birke werden für die Papierherstellung genutzt.


Neben diesen sogenannten Frischfasern wird auch aus Altpapier neues Papier produziert. Altpapier kann bis zu sechs Mal wiederverwendet werden, bis die Fasern unbrauchbar werden. Danach dient es prima als Düngemittel oder Baumaterial. Sogar zur Erzeugung von elektrischer Energie kann es noch verwendet werden. Dem recycelten Papier wird Farbe entzogen, für besonders weißes Papier werden die Fasern gebleicht.


Welche Materialien und Rohstoffe verwendet werden, hängt von dem gewünschten Endprodukt ab. Im Herstellungsprozess wird das Papier unterschiedlich spezialisiert, damit verschiedene Papiertypen entstehen.


Jetzt wisst ihr, aus welchen Materialien Notizbücher bestehen. Wir von NOTIZGOLD legen großen Wert auf qualitativ hochwertiges Papier. Unsere Qualitätspartner sind etablierte Größen in der Branche und genießen unser volles Vertrauen in ihre Produkte.


Eure Pia.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen