• Pia

Zwischen Punkt und Komma: Semikolon.

Was im Griechischen einen Fragesatz abschließt, stellt bei uns zwei Sätze gleichwertig nebeneinander: das Semikolon, Süddeutsch Strichpünctlein. Wenn ihr mich fragt, ein viel zu wenig beachtetes Satzzeichen…

In diesem Sinne:

Bühne frei für unseren namensträchtigen Qualitäts-Partner Semikolon. Ohne Frage ein echtes Herzstück der Papeteriegeschichte!


Aber sprachen wir nicht gestern noch vom unverwechselbaren Klassiker Moleskine? Ganz recht. Doch wie ihr eure Pia kennt, habe ich mehr als nur ein kleines Schwarzes in meiner Schatzkiste:

Das Label Semikolon avancierte in den letzten gut dreißig Jahren ebenfalls zu einem modernen Klassiker, getragen von schlichter wie zeitloser Eleganz. Sein Schöpfer, Günther Dezlhofer, erschuf die unverwechselbare unifarbene Leinen-Kollektion 1988 in seinem Starnberger Atelier. Es entstanden zunächst Blankobücher und Schachteln, später dann ein umfangreiches Office-Equipment.


Wir von NOTIZGOLD schätzen Semikolon besonders für ihre hochwertigen Notizbücher von einzigartiger Haptik.


Mittlerweile gehört die Marke zur LEUCHTTURM GRUPPE – ihr erinnert euch? Unser hundertjähriger hanseatischer Qualitäts-Partner. Dieser Fels in der Brandung liefert nicht nur selbst Notizbücher von Format in sämtliche Farben, Formen und Größen, sondern nimmt 2014 auch das Nesthäkchen Semikolon unter seine Fahne. Eine Annäherung zwischen Nord und Süd, Salz- und Süßwasser, Leinen los und Leinen-Einband.


Doch wie der Name hoffen lässt, beim Semikolon stehen zwei mit gleicher Kraft nebeneinander. Das Nordlicht Leuchtturm und das bayerische (Süd-) Seekind Semikolon.


Die Grundidee von Semikolon bleibt dadurch seit jeher bestehen: puristisches Design in modischen Farben. Dahinter steckt nicht nur das geschulte Auge eines stilsicheren Designers, sondern auch ein bisschen Sammler-Geist.


Oh Semikolon, du befriedigst all meine Neurosen…


Nein im Ernst, liebe Notizbuch-Freunde. Es gerät Ordnung ins Notizbuch-Sammelsurium! Mit Semikolon liefern wir euch Papeterie-Perfektion auch in großer Stückzahl. Dabei reiht sich ein Modell neben dem anderen ein. Produkte und Linien können immer wieder ergänzt und erweitert werden; die Farben stehen im Zeichen der Mode, die Fertigung untersteht einem bleibenden Ansatz.


Ob Büro, Kanzlei oder aktuell vielleicht noch Homeoffice: Wer noch kein Semikolon hat, sollte hier und dort vielleicht eins setzen. Und für alle diejenigen, die den zeitlosen Hingucker bereits lieben und schätzen: Mit individuellen Notizbüchern für Unternehmen, kommt nach dem Komma dann auch endlich der Punkt. Veredlung abgeschlossen.

Tschüss; Pfiat eich.

Eure Pia

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Tel.: +49 211 635537-55